Klasse 8.3  16.05. - 20.05.2011  Kulturprojektwochezurck button
Klasse 9.3  13.09. - 16.09.2011  Berufsorientierung
Klasse 9.3  07.02. - 10.02.2012  Berufsvorbereitung

 

Die Klasse 9.3 stellt sich vor

Wir sind die Klasse 9.3 der Gustav-Langenscheidt Oberschule und hatten zwei Projektwochen bei Netdays Berlin in der Mittelpunktbibliothek über das Thema Berufsorientierung und eine Kulturwoche in der ufaFabrik.

 

Super Kultürshow in der ufaFabrik

Didge & Drums und hinter den Kulissen

WSK-03 1WSK-03 4WSK-03 6WSK-03 8WSK-03 12WSK-03 11WSK-03 2WSK-03 6WSK-03 9WSK-03 5

 Planung, Vorbereitung, Regie, Ausführung und Präsentation in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen von der 8.4

mehr Infos

unsere erste Bibliothekswoche

 WB1-10 7

Am ersten Tag haben wir unsere Stärken durch einen Test herausgefunden.
Am zweiten Tag haben wir uns Gedanken über die Präsentation gemacht und interviewten die Leute auf der Straße, die uns auch nette Tipps zur Berufsvorbereitung gegeben haben.

Interview Teil 1

Berufstätige stellen sich vor:
Wir haben 5 Passanten interviewt.

Unsere 1. Frage war:
„Was wollten Sie werden als sie 14 waren ?“
Der eine wollte Pilot werden, die andere wusste es nicht, einer wollte Sport Trainer werden, die andere Schauspielerin und die letzte Rundfunksprecherin.

WB1-10 3

Interview Teil 2

Frage 1
Welchen Beruf üben Sie zur Zeit aus?
Antwort: Ich arbeite als Verkäuferin.

Frage 2
Welchen Beruf haben Sie erlernt?
Antwort: Erzieherin.

Frage 3
Welchen Schulabschluss haben Sie?
Antwort: Ich habe Abitur.

Was gehört in einen Lebenslauf

Nach der Überschrift kommen die persönlichen Daten; Name, Adresse, Telefonnummer und so weiter.
Dann folgt die Schulbildung, welche Schule du von wann bis wann besucht hast.

Die besonderen Kenntnisse dürfen auch nicht fehlen, wie z.B. Sprachkenntnisse oder Computerkenntnisse.

Unsere zweite Woche in der Bibliothek

Thema Berufe und Bewerbungstraining:

WB2-10a
Dienstag haben wir das Kennenlernspiel gespielt und die Lebensläufe korrigiert, danach haben wir uns die Bewerbungsmappe angeguckt. Anschließend haben wir das Deckblatt für die Bewerbung gestaltet.

Unser Wochenrap

WB2-10a 2

irgendwann wird es so weit sein
irgendwann wird alles schein'

Videoberwerbung / Berwerbungsgesräch

Wie stellt man sich in der Videobewerbung vor ?
-Man muss selbstbewusst sein
-Eine gute Ausdrucksweise haben
-Laut und verständlich sprechen können

WB2-10c 2

Außergewöhnliche Berwerbung

In eine gute Bewerbungsmappe gehört als erstes das Anschreiben, das Deckblatt, der Lebenslauf und die Anlagen. Das Bewerbungsanschreiben liegt lose auf der Bewerbungsmappe drauf und sollte aufjedenfall Korrektur gelesen werden, ein aktuelles Datum und eine Unterschrift haben.

WB2-10c